Bei Menschen über 40 fallen der Parodontal-Erkrankung mehr Zähne zum Opfer als der Karies.

Wird die Erkrankung frühzeitig erkannt, können Spätfolgen wie Zahnverlust verhindert werden.

Bei der Parodontosebehandlung wenden wir sehr moderne und schonende Verfahren wie die Vector-Therapie, photodynamische und Lasertherapie an.

In der ganzheitlichen Behandlung wird neben den klassischen Therapiemethoden auch nach den Ursachen von chronischen Zahnfleischerkrankungen geschaut und somit nicht nur lediglich deren Folgen behandelt.

Nur durch die Beseitigung der ursächlichen krankmachenden Faktoren lässt sich eine Nachhaltigkeit von Therapien sichern.